Die Vorteile eines College-Athleten

f15 vorne

Devans erste College-Party

Ein College-Sportler zu sein bedeutet, große Nächte in der Stadt zu opfern, um Wasserpong zu spielen oder mit einem Film zusammenzurollen, wenn ich am nächsten Tag ein Spiel habe. Einige der großen Vorteile eines Sportlers sind jedoch die Verbindungen, die Sie sofort mit anderen Sportlern auf dem Campus aufbauen, was bedeuten kann, dass Sie unzählige Einladungen zu tollen Partys erhalten! Da ich zwei Wochen früher auf dem Campus war, war ich definitiv bereit, zu meinem ersten Mixer zwischen den Sportteams zu gehen. Ich trug das typische Rock-and-Top-College-Party-Outfit und fuhr mit vier anderen Studienanfängern in die Innenstadt.



Als ich die Tür zum Haus öffnete, wurde ich mit „FRESHMEN!“-Rufen begrüßt. kommt aus dem Hauptraum. Obwohl Bucknell entschieden hat, dass wir offiziell als 'Erstklässler' angesprochen werden, wird diese Regel normalerweise nicht von Oberschichtlern befolgt. Unser Kapitän drückte mir ein Stück Papier in die Hand und sagte uns, wir sollen zuhören. Ungefähr zwanzig Mädchen umkreisten uns und begannen zu singen: „BU hat eine Fußballmannschaft, wir spielen sie auf dem Rasen…“

Nachdem sie das ganze Lied beendet hatten, erkannte ich, dass auf dem Papier in meiner Hand der Text zu dem war, was ich gerade gehört hatte. Wir hatten 5 Minuten Zeit, um uns die Melodie zu merken, dann stehen wir auf der blau-orangefarbenen Bühne und singen sie vor der gesamten Party! Obwohl mein Gesicht leuchtend rot wurde, haben die Erstsemester unsere Aufgabe erfolgreich gemeistert. Ich war überrascht, als ich feststellte, dass der Schwerpunkt meiner ersten College-Party nicht auf Alkohol lag, was so widersprüchlich zu dem ist, was alle sagen. Selbst wenn Sie nicht alt genug sind, um zu trinken, kann jeder eine tolle Zeit haben, aus vollem Herzen zu singen!

Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Benutzern bei der Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu helfen.