Zu Ehren von 'Gossip Girl' habe ich mich eine Woche lang wie Blair Waldorf angezogen

Erinnern Sie sich an den genauen Moment, in dem sich Ihr ganzes Leben verändert hat? Ich mache. Es war Juli 2008. Ich wurde im Sommercamp mit einem Ohrstöpsel im Ohr auf eine Hälfte eines Doppelbetts gequetscht; Neben mir spielte mein Freund eine Folge dieser coolen neuen Show namens Gossip Girl auf diesem coolen neuen Gerät namens iPod Touch.

Die fulminanten Comebacks, das saftige Drama, Nate Archibalds herzklopfende blaue Augen: Ich war süchtig. Ich habe die erste Staffel in diesem Sommer gesungen (vorher, bevor Binge-Watching überhaupt eine Sache war) und die nächsten fünf Staffeln verschlungen, als sie ausgestrahlt wurden. Den Rest der Highschool verbrachte ich damit, mir trotz der Kopfschmerzen durch das Stirnband eine Grimasse zu schneiden und am Wochenende mit dem Bus nach New York City zu fahren, um vor Blair Waldorfs Wohnung zu verweilen. Ich ging schließlich aufs College an der NYU (Blair, Dan und Vanessa's School), weil – teilweise dank der Show – New York der einzige Ort auf der Welt war, an dem ich leben wollte.



Wenn dir das alles vage bekannt vorkommt, hast du vielleicht meinen Seventeen.com-Aufsatz gesehen 'Ich habe mein ganzes Leben darauf gegründet' Gossip Girl und ich bereue es nicht,' die peinlich viral ging. Das Tägliche Post machte sich über mich lustig; mehr als zwei Jahre später sind die Hälfte meiner DMs von Fremden Variationen von 'Bist du der echte Blair Waldorf?' Gossip Girl gab mir einen Weg, dem ich folgen konnte, als ich 15 war und mich sehr verloren fühlte, wer ich war und wer ich werden wollte. Ich war ein gelangweiltes Kind in der Vorstadt, das glauben wollte, dass mir der Glamour der Show passieren könnte.

Hier ist der Haken: Ich bin eigentlich kein rotziger Teenager-Milliardär. Als ich nach New York zog, aß ich im Speisesaal gegrillten Käse anstelle von Serena van der Woodsens Liebling $50 gegrillter Käse mit Trüffel im Palasthotel; Ich nahm die U-Bahn, anstatt in Limousinen herumzufahren; Ich kaufte in Secondhand-Läden und bei American Apparel ein, statt bei Bergdorf Goodman und Henri Bendel. Das war mir egal – die Wahrheit über New York war noch besser als das, was ich im Fernsehen sah, weil sie echt war und mir gehörte.

Fotografie, Gesichtsausdruck, Schwarzweiß, Schnappschuss, Monochromfotografie, Bildunterschrift, Fotografie, Lächeln, Spaß, Mund, Giphy

Am 19. September 2017, Gossip Girl 10 Jahre alt. Zu Ehren des Jubiläums meiner Lieblingsserie verbrachte ich eine Woche lang gekleidet wie die Stilikone der Upper East Side, Blair Waldorf. Hier ist, was passiert ist.

Tag 1

Ich habe gehört, dass der erste kühle Herbsttag manche Leute nach Pumpkin Spice Lattes und kuscheligen Schals sehnen lässt. Für mich schreit so ein Wetter nach etwas anderem – oberschenkelhohe Socken und Bouclé-Jacken, am liebsten rasend beim Hören angezogen die Highlights des größten Soundtracks aller Zeiten .

Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website. Auf Instagram anzeigen

Zufälligerweise zog ich weniger als zwei Wochen vor Beginn meiner Blair-Tribute-Woche in die Upper East Side, was es fast zu einfach machte, sich wie ein Constance Billard-Schulmädchen zu kleiden. Wie ich in der High School gelernt habe, braucht man kein Treuhandbudget, um sich wie Blair zu kleiden. Ihre Style-Basics (Minis in A-Linie, Hemden mit Kragen, Preppy Flats, lustige Strumpfhosen und Socken) sind fast überall zu finden.

Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website. Auf Instagram anzeigen

Tag 2

Was habe ich vorhin über Stirnbänder gesagt? Ich kann mich nicht erinnern, denn diese Dinger fühlen sich immer noch so an, als würden sie meinen Gehirnkreislauf unterbrechen. Für den zweiten Tag habe ich mich von Blairs adretten Farbpalette inspirieren lassen und das Outfit mit einem geknoteten dunkelblauen und goldenen Stirnband abgerundet – einer Variation ihres charakteristischen Accessoires.

Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website. Auf Instagram anzeigen

Dieses Kleid erinnert mich immer an ein Hemd, das Blair aus Chuck Basss Kleiderschrank hätte stehlen können. Und die Jacke ist zufällig etwas, das ich vor einem Jahrzehnt aus dem Schrank meiner Mutter gezogen habe, damals, als ich Blairs Stil veränderte, um in Pre-Calc und Chem scharf auszusehen. Alte Gewohnheiten sind schwer abzulegen.

Haare, Kleidung, Frisur, Schönheit, Mode, langes Haar, Kopfbedeckung, Kopfschmuck, Mode-Accessoire, Haarschmuck, Die CW

Tag 3

Auf dem Weg zur Arbeit traf ich eine Gruppe Teenager aus der Upper East Side, die auf die Privatschule gingen. Wir trugen im Grunde alle das Gleiche. (Gut, sie konnten nicht mit Netzstrümpfen davonkommen, wie ich es getan habe, aber du weißt, wenn Blair heute noch da wäre, würde sie sie tragen. Mädchen liebte eine gute Statement-Tight.)

Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website. Auf Instagram anzeigen

Schauen Sie sich für die Aufzeichnung an, was Gossip Girl-Stylist Eric Daman über die Kreation der Schullooks von B. & S. zu sagen hat:

'Ich habe vor den Privatschulen der Upper East Side wie Chapin rumgehangen, nur um zu sehen, wie sie waren und wie diese Welt war', sagte er dem Huffington Post im Jahr 2012. 'Ich ging zu diesen Schulen und sah die Mädchen herauskommen und dachten: 'Oh mein Gott, sie trägt eine Balenciaga-Tasche und diese trägt kniehohe Argyle-Socken und die andere in Tory Burch-Schuhen .' Man konnte erkennen, dass es verschiedene Clans von Mädchen gab, wie sie mit Accessoires ausgestattet waren oder was sie trugen. Man konnte definitiv sehen, dass sie sogar in ihren Uniformen einen Sinn für Mode hatten. Dann nahm ich das und rannte damit und wollte es über die Spitze schieben. Es ist die erhöhte Realität, die wir zu erschaffen versuchten. Wenn man sich die echten Mädchen ansah, waren sie selbst schon in einer erhöhten Realität!'
Kleidung, Weiß, Schwarz, Taille, Kragen, Hals, Ärmel, Mode, Streetfashion, Oberbekleidung, Die CW

Tag 4

Blair trug eine schwarz-weiß karierte Jacke mit Power-Clashing-Schuhen, also trug ich eine schwarz-weiß karierte Jacke mit Power-Clashing-Schuhen.

Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website. Auf Instagram anzeigen

Ich sage nur, ich wäre ein wirklich guter Diener geworden.

Kleidung, Plaid, Tartan, Fotografie, Streetfashion, Muster, Mantel, Oberbekleidung, Mode, Schnappschuss, Die CW

Tag 5

Okay, okay, okay, okay, okay, ich muss über dieses Kleid reden. Staffel zwei, Folge eins: Blair ist im Begriff, die White Party in den Hamptons mit ihrem falschen Freund James zu verlassen – den sie halbherzig trifft, um Chuck eifersüchtig zu machen –, als Chuck sie einholt. Er sagt, er bereue es, ihr das Herz gebrochen zu haben und drängt sie, nicht mit James zu gehen.

Dann spricht Blair einen der ikonischsten Sätze der Fernsehgeschichte: „Drei Worte. Acht Buchstaben. Sag es und ich gehöre dir“, bittet sie. Sie will 'Ich liebe dich' hören, aber Chuck kann kaum das erste Wort hervorbringen. Also geht sie weg!

Dieser Inhalt wird von YouTube importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

Die Szene ist schwer zu sehen und wird durch Blairs tadelloses Marc by Marc Jacobs-Kleid noch besser gemacht – ein Kleid, über das ich vor ein paar Wochen zufällig bei eBay für einen Bruchteil des ursprünglichen Preises gestolpert bin. Die kurzen Sekunden dazwischen, als ich das Kleid entdeckte und als eBay mir die Bestätigungs-E-Mail für meinen Kauf schickte, waren die schweißtreibendsten und panischsten Momente meines Lebens.

Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website. Auf Instagram anzeigen

Wie Blair selbst sagt...

Kinn, Haut, Wange, Stirn, Bildunterschrift, Hals, Lächeln, Kiefer, langes Haar, Glücklich, Giphy

Blair würde sich nicht um Bescheidenheit kümmern, also werde ich es auch nicht tun: Ich habe mich diese Woche einfach fabelhaft gefühlt, und nicht nur, weil es unmöglich ist, sich wie ein Schlappschwanz zu fühlen, wenn man gebügelt, zusammengerollt und innerhalb einer Zentimeter Ihres Lebens.

In den letzten zehn Jahren habe ich mich noch nie so weit von Blairs adretten Stil entfernt. Aber es diese Woche so vollständig zu channeln, hat mich daran erinnert Gossip Girl 's transformierende Magie. Wenn Sie sich wie jemand kleiden, der ihr Selbstvertrauen und ihre Kraft liebt, können Sie selbst in ihren tiefsten Momenten nicht anders, als sich selbstbewusst und kraftvoll zu fühlen. Alles, was Sie brauchen, ist ein Stirnband.

Hannah Orenstein ist Assistant Features Editor bei Seventeen.com. Folge ihr auf Twitter und Instagram !

Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Benutzern bei der Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu helfen.