Demi Lovato twitterte, dass sie '1% Afrikanerin ist!!!!' und die Leute haben sich aufgeregt

Demi Lovato beschloss, ihre Familiengeschichte zu untersuchen und einen DNA-Test durchzuführen, um ihre Abstammung herauszufinden. Am Freitagabend twitterte sie die Testergebnisse, die zeigten, dass sie von einer Vielzahl von Erbschaften abstammt – so viele, dass sie sie nicht alle in einen Tweet unterbringen konnte.

Ihr erster Tweet erklärte, dass sie 'hauptsächlich Spanierin mit indianischem, SKANDINAVISCHEM (von dem ich KEINE Ahnung hatte), irischem, britischem' Erbe ist.



Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

Ich habe einen DNA-Test gemacht und herausgefunden, dass ich hauptsächlich Spanier bin, mit Indianer, SKANDINAVIER (von dem ich keine Ahnung hatte), Iren, Briten...

– Demi Lovato (@ddlovato) 25. Februar 2017

Und ihr zweiter Tweet gab bekannt, dass ein Prozent ihrer DNA „Afrikaner“ ist.

Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

Und ich bin 1% Afrikaner!!!!

– Demi Lovato (@ddlovato) 25. Februar 2017

Demis Tweet löste eine Kontroverse auf Twitter sowie ein wichtiges Gespräch über das Erbe aus.

Einige Leute waren verärgert über ihren Tweet.

Demis Reihe von Ausrufezeichen kam einigen als taub vor, was zu einer Flut von zwielichtigen GIFs und Witzen führte.

Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

pic.twitter.com/HeGopBm8qi

— Addie🌹 (@AddieBlueford) 25. Februar 2017
Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

pic.twitter.com/AoowvBFdL4

— •leigh (@nightcleigh) 25. Februar 2017

Einige Leute erklärten, warum sich ihr Tweet anstößig anfühlte: Demi hätte keinen Witz über ihre (sehr geringe) afrikanische Abstammung machen sollen, auch wenn der Witz unbeabsichtigt war. Ihr Tweet fühlte sich süß und leichtfertig an.

Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

Menschen sterben buchstäblich wegen ihrer Schwärze und Demi Lovato ist hier draußen wie 'wow, ich bin 1% Afrikaner - ist das nicht süß?'

– Leder-Bösewicht (@itsjacksonbbz) 25. Februar 2017

Schatten beiseite, viele Leute wiesen auf die prominente Theorie hin, dass alle Menschen stammen von Afrika ab .

Als Reaktion darauf verteidigte sich Demi und nannte ihre Hasser 'gemeinsam'.

Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

Fand es einfach cool und total zufällig. Einige von euch sind gemein. Twitter ist scheiße. 😔

– Demi Lovato (@ddlovato) 25. Februar 2017

Später twitterte sie einem privaten Twitter-Nutzer, dass sie 'niemanden beleidigen wollte'.

Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

. @elielcruz Ich habe auch die anderen Nationalitäten aufgenommen. Aber ich verstehe und respektiere deinen Standpunkt und wollte niemanden beleidigen.

– Demi Lovato (@ddlovato) 25. Februar 2017

Inzwischen haben sich einige Leute eingemischt, um Demi zu unterstützen.

Darunter YouTuber Ricky Dillon, der die Tweets über ihre Vorfahren für „cool“ hielt.

Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

Ich fand es cool, ich habe mich immer über meinen tbh gewundert. Ich liebe dich Demi ️

– Ricky Dillon (@RickyPDillon) 25. Februar 2017

Viele Fans standen an Demis Seite und fragten sich, warum der Tweet überhaupt zu einer solchen Kontroverse wurde.

Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

- Heute, warum ich die Menschheit immer noch nicht verstehe:

Warum sollte sich jemand darüber ärgern, dass Demi Lovato entdeckt, dass sie 1% Afrikanerin ist? 😟😑😑

— SATOSHI-BABY (@_haeshaa) 26. Februar 2017

Demi wollte wahrscheinlich niemanden verärgern. Es ist großartig, dass sie so aufgeregt ist, etwas über ihr Erbe zu erfahren. Aber wenn Sie nur 140 Zeichen haben, kann Ihre Nachricht leicht falsch interpretiert werden.

Hannah Orenstein ist die stellvertretende Feature-Redakteurin bei Seventeen.com. Folge ihr auf Twitter und Instagram !

Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Benutzern bei der Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu helfen.