Billie Eilish veröffentlicht neuen Bond-Titelsong und er ist anders als alles, was wir zuvor von ihr gehört haben

  • Billie Eilish veröffentlichte den Titelsong zu Daniel Craigs letztem James-Bond-Film. Keine Zeit zum Sterben .
  • Das Lied setzt ihre Zusammenarbeit zwischen ihr und ihrem Bruder fort Finneas .
  • Sie wird den Song Ende dieses Monats bei den Brit Awards 2020 zum ersten Mal live aufführen.

    Billie Eilish ist gerade an der Weltspitze und dank ihres brandneuen Songs reiht sie sich jetzt in eine lange Liste von Legenden ein.

    Billie veröffentlichte endlich ihren mit Spannung erwarteten James-Bond-Titelsong für Keine Zeit zum Sterben . Seit dem dritten James-Bond-Film Goldener Finger , jeder Film hat einen speziellen Titeltrack, der von einem Top-Künstler geschrieben und aufgeführt wird. Vor kurzem haben Adele und Sam Smith das Ruder übernommen und nun wurde der Staffelstab an Billie übergeben Keine Zeit zum Sterben .



    Dieser Inhalt wird von YouTube importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

    Während einige Fans überrascht waren, dass Billie für den Song ausgewählt wurde, drängte sie sich eindeutig dazu, einen Track zu kreieren, der anders ist als alles, was sie zuvor von ihr gehört haben. Das Lied ist eine starke Ballade, die über Bonds Verrat spricht, als er sich auf ein neues Abenteuer begibt. Das neue Thema dient auch als Abschied von Daniel Craig, der am Ende dieses Films von der Rolle zurücktreten wird.

    „Es fühlt sich verrückt an, in jeder Hinsicht ein Teil davon zu sein. Es ist eine große Ehre, den Titelsong zu einem Film zu vertonen, der Teil einer so legendären Serie ist“, sagte Billie in einer Erklärung. „James Bond ist das coolste Film-Franchise, das es je gab. Ich stehe immer noch unter Schock.'

    Billies Thema „No Time to Die“ hat das Zeug zu einem Bond-Song, einschließlich einer ikonischen Streichergruppe, die dem Track ein dramatischeres Flair verleiht. Der Song endet auch mit einem Spiel des ikonischen Gitarrenriffs, das im ursprünglichen 'James Bond Theme' zu hören ist, das noch heute verwendet wird.

    Der Song setzt auch Billies langjährige Zusammenarbeit mit ihrem Bruder Finneas fort, der auch als Co-Autor und Co-Produzent des Tracks fungiert. Dazu gesellen sich der legendäre Produzent Stephen Lipson, der Gitarrist Johnny Marr und die Orchestratoren Hans Zimmer und Matt Dunkley.

    Fans, die hoffen, sie live singen zu hören, müssen nicht lange warten. Sie wird den Track zum ersten Mal bei den Brit Awards in London am 18. Februar zusammen mit Hans Zimmer und Johnny Marr aufführen.

    Unterhaltungsredakteur Tamara Fuentes ist der Unterhaltungsredakteur für Seventeen und berichtet über Prominentennachrichten, Popkultur, Fernsehen, Filme, Musik und Bücher.Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, um Benutzern bei der Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu helfen.